Rally-Obedience

Rally Obedience kommt ursprünglich aus den USA und ist in Deutschland noch eine relativ junge Sportart.

Sie soll dem Mensch-Hund-Team in erster Linie Spaß bereiten. Inhaltlich geht es um perfekte Kommunikation sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit des Hundeführers mit seinem Hund.

Das Schöne an diesem Sport ist, dass er unabhängig vom Alter und körperlichen Fähigkeiten sowohl des Hundes als auch des Hundeführers durchgeführt werden kann - sowohl Rollstuhlfahrer als auch Hunde mit Handicap - ; gegebenenfalls werden Parcours oder Zeitlimit angepasst. Rally-Obedience ist dadurch für jede Hunderasse geeignet.

So funktioniert es:



Das Mensch-Hund-Team durchläuft möglichst schnell und präzise einen Parcours mit mehreren Stationen, wobei der Hund größtenteils ‚bei Fuß‘ läuft, An den Stationen stehen Schilder, die vorgeben, welche Übung dort absolviert werden soll und in welche Richtung es anschließend weitergeht. Der Mensch darf während des gesamten Laufs mit seinem Hund kommunizieren, ihn loben und motivieren, an bestimmten Stellen auch streicheln und füttern.



Die Aufgaben bestehen aus Sitz-, Platz-, Steh- und Bleib-Kommandos, sowie Slalom um Pylone, Hürdensprüngen und diversen Richtungsänderungen sowie den unterschiedlichsten Kombinationen hieraus.

Über das ganze Jahr verteilt werden in Deutschland Turniere angeboten, auch in NRW und in Dortmund. Es wird gestartet in den Leistungsklassen Beginner, Klasse 1, Klasse 2, Klasse 3 und Senioren (Hunde). Bewertet wird nach Punkten und Zeit.






Die Gruppe Rally-Obedience in Lütgendortmund I besteht momentan aus 6 Mensch-Hund-Teams. Wir trainieren und starten auf Turnieren in den Klassen 2 und 3.


 Angela mit Jade und Baika                                                                               Christiane mit Sally und Heaven


Iren mit Baika                                                                                   Kristin mit Smilla













Turniererfolge in Lippstadt am Mittwoch, den16.06.2021 und in Wickede/Asseln am Sonntag, den 04.07.2021

Mitte Juni (16.06.2021)  startete Christiane schon mit ihrem ersten Turnier in Lippstadt.

Sie brachte folgende Punkte nach Hause:

Christiane mit Heaven                   ein Vorzüglich mit 93 Punkten

Christiane mit Sally                        ein Gut mit 76 Punkten.


Vier Hund-Mensch Teams in der Klasse 3 starteten auf einen ihrer ersten RO-Turniere in Wickede/Asseln im Jahr (04.07.2021)

Ein schöner Erfolg für den Saison Start:

Christiane mit Sally                        ein Vorzüglich (97 Punkten) und einen Treppchenplatz 2

Kristin mit Smilla                             ein Vorzüglich (95 Punkte)

Christiane mit Heaven                    ein Vorzüglich (94 Punkte)

Iren mit Baika                                   ein Sehr Gut (87 Punkte).

Erfolgreiche Teilnahme am RO -Tournier des Vereins Flotte Pfoten Soest e.V. am Möhnesee am Wochenende 07. und 08.08.2021

Unsere Teams starteten in der Klasse 2...

mit dem Ergebnis 

Angela mit Baika                             94 Punkte

...und 3 mit den Ergebnissen:

Kristin mit Smilla                             99 Punkte

Christiane mit Heaven                    91 Punkte

Iren mit Baika                                   89 Punkt

Christiane mit Sally                         79 Punkte.

RO-Turnier am 21.08.2021 beim AC  Hammerhunde im Hamm

Iren und Kristin starteten in Klasse 3 bei strahlendem Sonnenschein bei den Hammerhunden und erzielten folgende Ergebnisse:

Kristin mit Smilla                             98 Punkte, Platz 3

Iren mit Baika                                   84 Punkte